Beratungsstellen bei Gewalt

Eintrag hinzufügen

Willi-Becker-Allee 10, 40227,

Ambulanz für Gewaltopfer. Beratung für Eltern und andere Bezugspersonen von traumatisierten Kindern, die selbst mittel- oder unmittelbar traumatisiert sind. Krisenintervention, Beratung und Therapie, Traumaberatung.

Telefon0211 89-95368

Kronenstraße 38, 40217,

Kinder, Jugendliche, junge Volljährige, Eltern, Bezugspersonen, Institutionen und Fachleute. Beratung, Diagnostik, Therapie, Krisenintervention in Fragen der Gewalt gegen Kinder und Jugendliche.

Telefon0211 919-3700

Stephanienstraße 34, 40211,

Familien, Eltern, andere Erziehungsberechtigte und junge Erwachsenen bis zum 27. Lebensjahr und Fachleute. Weitere Zielgruppe: Jugendliche sexuelle Mißhandler und Mißhandlerinnen und Täter und Täterinnen im Rahmen Häusliche Gewalt/Partnerschaftsgewalt. Ps ...

Telefon0211 60-101150

Talstraße 22-24 (im Hof), 40217,

www.frauenberatungsstelle.de

Frauen, Migrantinnen und Lesben insbesondere nach Gewalterfahrung. Schwerpunkt: Häusliche Gewalt, Krisenintervention, längerfristige (therapeutische) Beratung und Unterstützung, Krisentelefon 10-22-Uhr 686854.

Telefon0211 686854

Ackerstraße 144, 40233,

Frauen, Migrantinnen und Lesben insbesondere nach Gewalterfahrung. Schwerpunkt: sexualisierte Gewalt in der Kindheit, Krisenintervention, längerfristige (therapeutische) Beratung und Unterstützung, Krisentelefon 10-22-Uhr 686854.

Telefon0211 686854

Moorenstr. 5, 40225,

www.uniklinik-duesseldorf.de/rechtsmedizin

Institut für Rechtsmedizin, Universitätsklinikum Düsseldorf Gebäude Nr. 14.84 Öffnungszeiten: Mo-Do 9-16 Uhr, Fr 9-14 Uhr. Außerhalb der Erreichbarkeiten des Anschlusses ergehen Informationen durch einen Ansagetext.

Telefon0211 81-06000

Leitfaden

Den Leitfaden anzeigen.

Adressen suchen

Hilfe vor Ort

Derzeit können Sie in 1594 Einträgen (1082 mögliche Kategorien) nach AnsprechpartnerInnen in Ihrer Region in NRW suchen.

Aktuell

Die Datenbank mit den örtlichen Ansprechpartnern wurde zuletzt am 27. Oktober 2020 aktualisiert.